Einen ordentlichen Schlag reingehauen...

Hallo,

auch der Dauernieselregen hat uns nicht abhalten können, in der Zwischenzeit das Dach vom Hexereibedarfsstand fertig zu decken - naja, zugegeben, hier drin ist's ja auch trocken. *grins* Schaut mal, so sieht das aus, nachdem das ganze Dach mit unseren Bündeln zugedeckt war.


Und hier noch mal von hinten:


Aber damit noch nicht genug, die Farbe war natürlich noch nicht so ganz das, was Birgit vorschwebte. Also hat sie ihren Aquarellkasten rausgeholt und angefangen, ordentlich rumzukleckern. Agent Flutterby hat alles genau beobachtet, eine Schicht beige, dann anthrazit, moosgrün und zum Schluß dunkelbraun. Hier haben wir mal eine Aufnahme gemacht, nachdem nur das hintere Dachteil bemalt war, da sieht man den Unterschied ganz gut.


Leider verfälscht der Blitz die Farben ein wenig, aber besser ging's nicht zu knipseln. Als nächstes hat Birgit dann noch die Steine am Boden angepinselt. Und eine Lichterkette installiert unter Zuhilfenahme einer Blätterranke, damit man das Kabel nicht so sieht. Und eine Abschlussleiste auf dem Dach hat's auch noch gegeben - und nun sieht der Stand so aus. Tadaaaaaa...


Magica ist sehr zufrieden mit ihrem Verkaufsstand, und das ist ja die Hauptsache, dass es unserer Bärchenhexe gefällt. Ich find's auch toll, obwohl ich mehr dafür gewesen wäre, hier einen Verkaufsstand für Erdbeertorten aufzumachen, aber Magica muss ja auch von irgendwas leben *zwinker*. Ach ja, eine Aufnahme habe ich noch:


Stimmung!!!

Eigentlich wollte ich Euch ja noch zeigen, wie Birgit das Ende der Dachleiste kaschiert hat, aber die Fotos sind nichts geworden. Wenn der Knipselapparat gut gelaunt ist, holen wir das beim nächsten Mal nach. Und nach all dieser Fleißarbeit kommt jetzt das Schönste: Einräumen und Dekorieren! Herrlich!!! Ich halte Euch auf dem Laufenden, Agentenehrenwort! ;O)

Liebe Grüße
Euer Flutterby