Kurz vor der Eröffnung

Hallo,

unsere magischen BiWuBärchen haben ja ein ganz aufregendes Wochenende hinter sich - da wird es nun aber höchste Zeit, mal wieder einen Schlag reinzuhauen, damit der Hexereibedarfsstand pünktlich eröffnet werden kann.

Vieles habe ich Euch ja schon gezeigt, aber etwas bleibt noch nachzureichen, darunter - meiner Ansicht nach immens wichtig - die Süßigkeitenecke. Jawoll, auch Magier naschen, wer hätte das gedacht... *zwinker* Allerdings klingen die Etikettenbeschriftungen auf den Bonbongläsern doch etwas - vorsichtig formuliert - gewöhnungsbedürftig. Wir haben da "Halloween Beans", "Trick or Treat", "Pumpkin's Delight", "Sour Sour Appledrops", "Black Cat's Ears" und "Froggie Slime"... Ööööh, also, ich glaube, "Froggie Slime" muss ich nicht unbedingt probieren... *flöööööt*


Aber lecker Pralinchen gibt's auch - und köstliche Hexenkekse. Alles selbst gemacht, bis auf die Hexenkekse mit dazugehörigem Körbchen - die hat Birgit bei Ebay entdeckt (und zwar hier) und konnte nicht widerstehen. Die liebe Martina alias Smiletigger, die diese tollen Kekse gemacht hat, hat zwar keinen Blog, aber wir wissen, dass sie heute mal bei uns vorbei schauen wird, deshalb sagen wir auch von dieser Stelle aus noch einmal vielen Dank! *winkewinke*

Tja, und was wäre ein Laden ohne Angebote - einen Sonderstand gibt's auch, und das Einführungsangebot klingt äußerst interessant: Sonnenschein-Perlen! *seufz* Ach ja, da würde ich mich gerne mit eindecken, aber bevor Ihr nun anfangt, eine Bestellung aufzugeben - leider nur für Hexen und Magier. Nicht mal ein Flatterbärchen wie ich darf sich damit eindecken... das ist ja so gemein *maul*


Die Angebotstafel hat Birgit übrigens mit echter Tafelfarbe bemalt und zum Beschriften hat sie einen weißen Aquarellbuntstift genommen, das ging richtig gut. Und der Stand ist auch schon größtenteils eingeräumt, ein paar Sachen fehlen noch, aber der Eröffnung noch vor Halloween steht nichts mehr im Wege. So sieht es im Moment aus:


Ganz schönes Warenangebot! Und in den Ritzen vom Boden fängt schon das Unkraut an zu sprießen, komisch, bisher nur an einer Ecke *grins*

Und weil wir es neulichs nicht geschafft haben, die Enden unserer Dachabschlussleiste vernünftig zu fotoknipseln, reiche ich das heute noch schnell nach. Die Enden mussten ja irgendwie kaschiert werden, und da hat Birgit sich für diese Lösung entschieden:


Gefällt mir richtig gut, vor allem, weil Birgit da noch so schöne Glitzersteine in die Augenhöhlen geklebt hat. Schuhuuuuuu... ;O)

Das war's für heute, jetzt geht's ans Einräumen der Reste!

Liebe Grüße
Euer Flutterby