Willkommen im Oktober

Hallo,

so, nun ist es so weit - nun haben wir den Oktober und damit schon wieder das letzte Quartal des Jahres zu fassen. Unglaublich, wo ist denn bloß die Zeit geblieben? Na, dann mal nichts wie ran ans Werk, um Birgit wie jeden Monat bei der Akutalisierung ihrer vielen Kalender zu helfen. Unser Sprüchekalender kommt uns diesen Monat mit einem schönen Zitat von Mahatma Gandhi: "Wenn ich das Wunder des Sonnenuntergangs oder die Schönheit des Mondes bewundere, weitet sich meine Seele in der Ehrfurcht vor dem Schöpfer." *seufz* Sooooooo schön formuliert...


Dann wollen wir mal schauen, was ich Euch aus Birgits Zitatenschatztruhe noch so mit auf den Weg in den neuen Monat geben kann. Diesen hier vielleicht, von Anton Tschechow: "Die Natur ist ein sehr gutes Beruhigungsmittel." Hmmmmm, schon was dran, obwohl die zur Zeit spektakuläre Baumfärbung für mich auch durchaus etwas Aufregendes hat *grins* Nun, halten wir es vielleicht mit Henry David Thoreau, der hat gemeint: "Die Frage ist nicht, was man betrachtet, sondern was man sieht." Und der französische Schriftsteller Jules Renard hat festgestellt: "Es gibt Augenblicke, in denen gelingt uns alles. Kein Grund zu erschrecken: Das geht vorüber." In dem Zusammenhang fällt mir ja auch Goethes Faust ein, wie war das noch, der Augenblick soll verweilen, weil er so schön ist... obwohl, in dem Moment sollte ja dann Mephisto seine Seele bekommen...

Na, wir haben's wesentlich besser als Dr. Faust, wir können den Augenblick unbeschwert genießen. Und ich wünsche Euch allen, dass Ihr dazu im Oktober viele Gelegenheiten haben werdet und dass das Wetter es weiterhin so gut mit uns meint. Ein schöner goldener Oktober, das wäre doch mal was!

Einen schönen Oktober also, eine tolle kommende Woche und ein wunderschönes Wochenende (das für uns in Deutschland ja sogar einen Tag länger ist) - all das wünsche ich Euch!

Liebe Grüße
Euer Flutterby