Willkommen im Dezember

Hallo,

nun ist es endlich so weit - der Dezember ist da! Dieser wunderbare Monat mit herrlichem Duft nach Plätzchen, Zitrusfrüchten und Zimt, Kerzenschein, liebevoller Deko, Heimlichkeiten und dem Fest der Feste vor Augen. Und vor allem darf man ab dem 1. Dezember auch endlich das erste Türchen vom Adventskalender aufmachen! *jippiiiiieeee* Deshalb heute mal fix Birgit beim Umstellen der regulären Kalender geholfen, damit wir schnell zu den mit Überraschungen versehenen Spezialkalendern übergehen können *höhö*

Unser Sprüchekalender kommt uns diesen Monat mit einem wunderschönen Winterbild und einem Zitat von Marc Aurel: "Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab." Ja, das ist fein beobachtet, finde ich. Wenn ich zum Beispiel an Erdbeeren, Plätzchen oder meine liebe Sophie denke, bin ich echt glücklich... *zwinker*


Aber ich denke auch daran, "Danke" zu sagen, und zwar an die liebe Iris von den Basti-Bären, die uns gestern eine ausgesucht schöne Adventskalenderkarte geschickt hat. Da durfte ich dann heute gleich das erste Türchen aufmachen. Übrigens gar nicht so einfach für ein Bärchen ohne Finger und Daumen, aber ich hab's geschafft.


Vielen Dank, liebe Iris, für diese tolle Überraschung - wir haben uns sehr darüber gefreut! Normalerweise habe ich an dieser Stelle ja immer noch ein paar weitere Zitate für Euch parat, aber heute werde ich Euch stattdessen mal mit einem Gedicht von Rainer Maria Rilke kommen:

Advent

Es treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt,
und manche Tanne ahnt, wie balde
sie fromm und lichterheilig wird,
und lauscht hinaus. Den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin—bereit,
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit.

Ich wünsche Euch allen einen ganz tollen Dezember - und vor allem wünsche ich Euch eines: Lasst Euch bloß nicht von der allgegenwärtigen Hektik anstecken, die einem ja insbesondere von den Medien regelrecht einsuggeriert wird. Genießt die Vorweihnachtszeit!

Euer Flutterby