Jahresausblick

Hallo,

na, werdet Ihr auch gerade von "Andrea" weggepustet? Wir haben ehrlich gesagt die Nase voll von Sturm und Orkan, nachts kriegen wir kein Auge mehr zu vor lauter Klappern und Heulen und Pusten - dabei soll Andrea ja heute noch erst richtig mit Wucht kommen *menno* Immerhin - wenn man schon kaum vor die Tür kommt ohne weggeweht zu werden, dann kann man sich ja wenigstens im Haus amüsieren.

In Birgits Fall heißt das: Aufräumen! Diesen scheußlichen Anfall bekommt sie meistens am Jahresanfang, vermutlich, weil dann durch das Wegräumen der Weihnachtssachen kurzfristig freie Flächen entstehen und sich einiges neu durchdenken und arrangieren lässt. Glücklicherweise hält dieser Schub bei ihr nicht allzu lange vor, so dass ich damit rechnen kann, dass sie demnächst wieder Hand an mein Erdbeer-Cottage legt *jippiiiie* So langsam kann's mal weiter gehen damit, finde ich!

Während Birgit also beschäftigt ist mit Auf- und Wegräumen, Bügeln, Betten beziehen, Staubsaugen etc pp. - also all so langweiligem Menschenzeugs, dachte ich, ich zeige Euch mal, was meine Birgit mir zu Weihnachten geschenkt hat. Überraschung!!! Einen Kalender! *kicher* Aber nicht irgendeinen Kalender, sondern natürlich wieder eine Spezialanfertigung nur für mich, dieses Jahr werde ich immer ein BiWuBärchen vorfinden, das Spaß in unserem Garten hat. Hihi, und meistens ist es das BiWuBärchen, das mir morgens aus dem Spiegel entgegen blickt, wenn ich mir die Öhrchen trocken rubble *grins*  Wenn Ihr also Lust habt, Euch mein Weihnachtsgeschenk anzuschauen, dann geht's los - allerdings muss ich vorher eine freundschaftliche Warnung loswerden: All das schöne Blühzeug löst doch eine gewisse Sehnsucht nach Frühling und Sommer aus... *seufz*

Beginnen wir mit dem Titelblatt:


Da wir winzig klein aufgenommen wurden in all der Blütenpracht unserer Nelkenkirsche, habe ich als besonderen Service für Euch ein paar Hilfslinien eingezeichnet. Mir soll ja keiner nachsagen, ich würde meinen Job als Blogbärchen nicht ernst nehmen...


Und im Januar haben wir gleich unsere niedliche Zwergiris zu fassen - ach ja, wenn die erst wieder blüht! Diese kleinen Blümelein gehören mit zu den ersten Blühern bei uns, noch früher als die Krokusse.


Und weiter geht's im Februar mit den Mini-Narzissen. Das schöne Gelb - da wird mir gleich sonnig um's Gemüt an diesem grauen Sturmtag.

   
Im März bleiben wir sonnig - Flatterbärchen in Forsythie...


... und im April wird's dann schon wieder rosig in der Nelkenkirsche.


Rosige Zeiten auch im Mai - ach ja, wenn die Magnolie erst wieder blüht!


Und im Juni musste es natürlich ein Rosenbild sein - und selbstverständlich ein Schnappschuss mit Rosey!

Ich hoffe, mein kleiner Ausblick auf's Jahr (schließlich wird mich dieser Kalender nun durch das Jahr 2012 begleiten) hat Euch so weit gefallen - jedenfalls gibt's beim nächsten Mal die Bilder für's zweite Halbjahr. Nehmt das als Ankündigung oder als Androhung, ganz wie Ihr wollt... *hihi*

Liebe Grüße
Euer Flutterby