Weiter geht's!

Hallo,

am Aschermittwoch soll ja angeblich alles vorbei sein... behauptet jedenfalls so ein Faschingsschlager, und für die gläubigen Christen beginnt dann ja auch die Fastenzeit... Wir haben ja zum Glück mit der ganzen Faschingskarnevalsblase so überhaupt nix am Hut, wir sind höchstens froh, wenn wir nicht mehr zufällig irgendwo Helau, Alaaf und TäTäTäTäääääää hören müssen... äh, wo war ich... ach ja, ich wollte Euch ja eigentlich die Fortschritte zeigen, die mein Erdbeer-Cottage dank Birgit und - man höre und staune - dank Bärchenpower gemacht hat. Jawoll, ich durfte mal höchstbärsönlich mit Pfote anlegen!

Aber der Reihe nach... die kahlen Stellen an den Stirnwänden konnten ja nicht so bleiben, und nachdem ich mich schnell davon überzeugen ließ, dass ein hellgelber Anstrich auch nicht unbedingt das gelbe vom Ei ist, hat Birgit die Wände nun fertig gemacht. Und ich sage Euch, sie hat eine echt sti(e)lvolle Lösung gefunden, schaut mal:


Richtig ein bisschen Landhaussti(e)l für mein Cottage, gefällt mir sehr gut - und an der anderen Wandseite natürlich auch.


Aber damit nicht genug, Birgit hatte noch etwas in petto. Aus ihrer "Kann-ich-vielleicht-irgendwann-mal-irgendwas-mit-anfangen"-Zauberkiste hat sie ein paar Plastiksockel hervorgezaubert. Die hat sie dann mit Krepppapier (schreibt man das jetzt wirklich mit 3 P?) abgeklebt, passend zu der Vertäfelung angepinselt und mit dem gleichen Band verziert wie den Fußbodenabschluss... et voilá: Schicke Wandkonsolen - ich bin total begeistert.


Und zum Schluß hatte Birgit sogar noch eine doppelte Überraschung für mich, sie hatte nämlich auch eine Deko für die Vertäfelung gebastelt - und die durfte ich selbst anbringen! Obwohl es für mich ja kein Problem ist, mich mal flatternderweise kurz in die Luft zu erheben, hat Birgit aber drauf bestanden "Safety first", also hab' ich ganz brav den stabilen Holztritt genommen und durfte eigenpfötig (eigenhändig kann ich ja nun mal nicht sagen *kicher*) die Deko aufgehängt. Sagt was Ihr wollt - mir gefällt's!!!


Danach habe ich mal ein paar von den Sächelchen, die wir/ich zuletzt so geschenkt bekommen haben, dekoriert und den Anblick genossen:


Erkennt Ihr die Schönheiten wieder? Da stehen Wecker und Bild von Monika, die Erdbeerdosen, die Pflanze und das runde Kissen sind von Jollie, Jollies Pflanze hat Birgit noch mit einem Glöckchen dekoriert, das uns die liebe Elfe zu Weihnachten geschenkt hat, die schöne Bettdecke war ein Geschenk von Iris und nicht zu vergessen das tolle Kissen von Berrit. *GroßerSeufzer* Hach, ist das alles schön... es wird... ;O)

Liebe Grüße
Euer Flutterby