Showing posts with label Weihnachten. Show all posts
Showing posts with label Weihnachten. Show all posts

Wunderbare Weihnachtszeit

Hallo,

die Weihnachtszeit ist doch einfach etwas Besonderes... da haben wir heute zum Beispiel einen großen Briefumschlag in unserem Briefkasten gefunden - und der kam von unseren Freunden Tinchen und Macciato! Na, aber mal fix aufgemacht und nachgeschaut... und schneller als man bis drei zählen konnte, war auch Plums da, unser Adoptivbärchen von Tapsis Bärenbande. Schließlich war die Post von ihrer Mama und ihrem Brüderchen, klar, dass sie auch neugierig war...


Und was für eine Überraschung: Noch eine wunderschöne Adventskalenderkarte! Super!!! Was haben wir es gut, so liebe Freunde zu haben, die uns so etwas Schönes schenken! Ganz im Vertrauen: *flüster* Birgit hat ja bekanntermaßen einen Kalendertick, und das schließt Adventskalender absolut mit ein. Und sie hat außerdem eine Schwäche für schöne Illustrationen - und sie liebt den kleinen Maulwurf!!!

Wir waren völlig begeistert, aber da war noch etwas im Umschlag - nur für mich: Erdbeerschoki!!! *yammi* Die beiden haben geschrieben, damit ich die Zwischenzeit leichter überstehen kann, bis Birgit endlich mit meinem Erdbeer-Cottage beginnt. Ach, ist das lieb... ich werde Plums auch was abgeben, versprochen!


Und dann haben wir erst mal die beiden Türchen aufgemacht, ich das von gestern und Plums das von heute, die zwei war nämlich ziemlich oben, und Plums ist ja schließlich ein bisserle größer als ich *kicher*


Liebes Tinchen, lieber Macciato - auch von dieser Stelle aus 1000 Dank für die tolle Überraschung - wir haben uns riesig darüber gefreut!!!

Aber es gab noch mehr Schönes... diese wunderbare Dose mit dem Märchen von Frau Holle drauf haben wir gestern von Birgits Tanten bekommen.


Aber wie so oft im Leben kommt es weniger auf das Äußere, sondern viel mehr auf die inneren Werte an - die Dose war nämlich bis zum Rand gefüllt mit oberleckeren Plätzchen! *schleck* Wie man sieht, sind einige aber schon verschwunden - merkwürdig. Das war bestimmt die Weihnachtsmaus! *grins*


Irgendwie gehört es doch zu den schönsten Dingen, wenn jemand nett an einen denkt... In dem Sinne denke ich ganz lieb an Euch alle und wünsche Euch - auch im Namen von Plums - ein wunderschönes Wochenende!

Liebe Grüße
Euer Flutterby

Dekoräusche und ihre Folgen

Hallo,

nachdem ich letzte Woche über das alljährliche Chaos berichtet habe, das unweigerlich mit den Adventsvorbereitungen hier bei uns einher geht, dachte ich, es wäre nur fair, wenn ich das Ganze auch mal im fertigen Zustand zeige. Erinnert Ihr Euch an Birgits Metallbaum? So sieht er aus, wenn er fertig geschmückt ist.


Oooops, sehr stimmungsvoll, aber nicht viel zu erkennen. Noch mal mit Blitz, bitte!


Na bitte, geht doch. So eine Art Deko ist sicher nicht jedermanns Geschmack, hier findet sich Käthe Wohlfahrt neben Charlie Brown wieder... aber an jedem Stück hängen schöne Erinnerungen, so wie z. B. an den beiden Kugeln, die wir letztes Jahr von unserer lieben DeeDee bekommen haben. Und unser Chris Kringle hat natürlich auch sein Weihnachtsbaumkostüm angelegt, so dass wir irgendwie zwei Tannenbäumchen hier stehen haben... *schmunzel*


Die erste brennende Adventskerze wollte ich mir gerne näher betrachten... gab natürlich gleich Ärger von wegen "Weg von der Flamme!". Auch Marlies, unsere Nissefrau, die uns jedes Jahr zu Weihnachten besuchen kommt, hat gemeint, ich sollte mir lieber ein anderes Plätzchen suchen... *menno*


Also gut, dann eben auf den Wohnzimmertisch geflattert - da wartete schon mein Kumpel, der Lebkuchenmann. Den könnte ich glatt anknabbern... *hihi* Und im Hintergrund erkennt Ihr meine Pippibärenfreunde Bubble und Coconut, die sich schon ganz festlich bemützt haben (Bubble ist allerdings mit dem Sitz der Mütze noch nicht ganz zufrieden, aber das kriegt er bestimmt noch hin... irgendwann...)

Schließlich habe ich mich in den Winterwald aufgemacht - ja, den haben wir auch (sozusagen). Dafür habe ich mir extra meine warme Mütze aufgesetzt. Ich war aber trotzdem froh, dass der Weihnachtsmann ein wärmendes Feuer angezündet hatte. Erst mal schön die Pfoten warm reiben... ach ja, da erschallte schon wieder der unvermeidliche Ruf "Weg von der Flamme!"


Also wieder raus aus dem Winterwald... zum Glück habe ich dann Birgits Sammlung von Hirschen, Rentieren und Elchen gefunden - und eine Mitfahrgelegenheit im Rentierschlitten gab's da auch für mich. Dashing through the snow... in a reindeer-open-sleigh... lalalaaaaa...


 So, und nun im Rentiergalopp zum Weihnachtsmarkt, bitte. Ich hab da so ein Gerücht gehört, dass da ein Becher Punsch auf mich warten soll... da muss Agent Flutterby mal dringend überprüfen, ob an dem Gerücht was dran ist... *flöööööt*

Eine schöne Woche wünscht Euch
Euer Flutterby

Alle Jahre wieder

Hallo,

hier ist was los! Ich sage Euch - überall Chaos, Kisten, Chaos, Tüten, Chaos, Schachteln, Chaos... und mittendrin meine Birgit die leise murmelt "Ich hab' einfach zu viel Weihnachtsgedöns". Der typische Fall von "Alle Jahre wieder" eben, wenn es vor dem 1. Advent an die Weihnachtsdekoration geht.


Gestern hat Birgit schon einen neuen Versuch unternommen, die Buden vom Weihnachtsmarkt zu beleuchten, danach war sie a) nicht zufrieden und b) erst mal bedient. *kicher* So ist das eben - wobei es mir persönlich völlig wurscht ist, dass nun die Kabel von der Lichterkette im Hintergrund zu sehen sind. Phhhh... Hauptsache, der Punsch ist heiß und die Süßigkeiten lecker... Im Moment ist sie jetzt erst mal wieder im Wohnzimmer zugange, und ich habe versucht, ihr nicht im Wege zu stehen, da ich ihr eh nicht helfen kann und darf, und habe mich in ihren Metallweihnachtsbaum verkrochen, der sie schon seit zig Jahren durch die Vorweihnachtszeit begleitet, genau wie die selbstgestickte Schleife.


War aber keine gute Idee - sie hat mich dezent darauf hingewiesen, dass sie den ja noch schmücken muss, also habe ich mir jetzt erst mal einen ganz sicheren Platz gesucht, denn wie man unzweifelhaft sehen kann - hier war sie schon.


Das ist typisch meine Birgit - dekoriert sogar ihr Lieblingsbild! Und Ihr habt Glück, dass sie so beschäftigt ist, sonst würde sie Euch glatt einen Vortrag halten über dieses vom Meister handsignierte Faksimile einer der zensierten Seiten aus dem Carl Barks-Klassiker "Back to the Klondike"... Es ist nicht immer einfach, mit einem Comicfreak zusammen zu leben... *flööööt*

Ich jedenfalls bleibe erst mal hier oben in Ruhe sitzen, bis sich irgendwann wie von Zauberhand alles in Wohlgefallen auflösen wird und dann mit Genuß der 1. Advent eingeläutet werden kann. Und vielleicht nutze ich die Zeit ein wenig, um darüber zu sinnieren, ob wir unsere Blog-Freunde, die uns schon länger die Treue halten, eigentlich langweilen werden, wenn wir hier den Dezember über wieder Geschichten vom Weihnachtsmarkt bringen... Aber wir können's irgendwie nicht ändern - wir treiben uns nun mal im Dezember bevorzugt auf dem Weihnachtsmarkt herum. Und mal ehrlich - wenn Ihr einen Weihnachtsmarkt im Hause hättet - würdet Ihr das nicht auch tun? *zwinker*

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende und viel Spaß bei den Vorbereitungen für den 1. Advent!

Euer Flutterby